Die Zeit rennt…

Die Zeit rennt…

 

Es wird mal wieder Zeit für einen kleinen Beitrag. In den letzten Wochen ist nicht sonderlich viel passiert. Leider ist das Joggen in den letzten zwei Wochen was eingeschlafen. Das liegt aber auch etwas an der Hitze derzeit. Da ich immer bei uns über die Felder laufe und dort die Wärme selbst abends noch hängt wie eine Käseglocke.

 

In den letzten zwei Wochen haben wir meinen Geburtstag gefeiert. Es war mal wieder sehr schön.

 

Ich habe nun endlich auch wieder ein neues/altes Fahrrad. Wir können nun endlich wieder Radtouren machen. Der Zwerg hinten drauf uns Papa nebenher. Zum Glück turnt der Zwerg nicht hinten auf dem Sitz so rum, er bleibt ordentlich sitzen. Nun versuche ich statt laufen zu gehen, 1-2 Mal in der Woche mit dem Rad zu fahren. Auch wenn eine Strecke nur 8km sind. Wenigstens etwas Sport.

 

So langsam beginnt unsere kleine Urlaubsplanung. Da ja der Zwerg in diesem Sommer von der Tagesmutter in die Kita wechselt, ist da nicht mehr so viel Urlaub übrig der bei den Eltern zu freien Verfügung steht. Die Eingewöhnung „frisst“ ja bestimmt auch wieder 3 Wochen. So haben wir uns dazu entschieden, mit lieben Freunden ein verlängertes Wochenende in Ellwangen zu verbringen, um dort einen weiteren Freund mit seiner Frau zu besuchen. Das gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht. Wir wollten anfangs am liebsten 2 Ferienwohnungen nebeneinander. Das scheint schon ausweglos. Jetzt warten wir noch auf eine Antwort von einer großen Ferienwohnung, wo wir alle zusammen rein passen, ansonsten gehen wir zelten. Darauf hätte ich auch richtig Lust.

 

Wir wollten demnächst das Zelt schon einmal in den Garten stellen, damit der Zwerg einmal Probeschlafen kann. Wenn es sich ergeben sollte, gibt es auch irgendwann noch einmal einen Kurztrip an eine Talsperre, oder ans Meer…

 

Also wer einen günstigen Zeltplatz irgendwo kennt, immer her damit.

 

Der Zwerg wird immer größer und kann immer besser sprechen. So dass man sich allerdings auch schon ein wenig erschrickt, was er alles an Wörtern kennt. Und es gibt momentan nichts besseres für ihn als Fußball und Wasser. Wasser bei der Hitze ist ja klar, aber wie er schon Fußball spielt… Natürlich ich als Mutter finde ganz klar, dass mein Kind für sein Alter ja alles toll macht, aber er hat schon einen harten Schuss, so dass man lieber nicht immer getroffen werden will. Wir werden sehen was die Zeit noch bringen mag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s