Hammerschlag

Kündigung. Eigenbedarf. 01.05. Wörter die mir bis Sonntag Mittag nie in den Sinn kamen. Sonntag nachmittag. Vermieter steht vor der Tür. „Es tut mir leid Ihnen mitteilen zu müssen, wir müssen Ihnen wegen Eigenbedarf kündigen. “ Bumm. Hammerschlag. Und jetzt? Wo sollen wir hin? Was wird aus uns ?  Aus unseren Plänen? Aus dem Zwerg? Schlag ins Gesicht. Gegen frühen Abend Besuch von Freunden mit einem kleinen 5 Wochen alten Baby. Soooo süß der neue Zwerg. Gute Ablenkung. Erstmal den Nachmittag vergessen. 

Dann der nächsten Tag. Auf einmal beim arbeiten passierte es. Ich fing an zu heulen. Ich konnte nicht anders. Die ganze Zeit die Gedanken wir finden nichts. 3 Monate sind auf einmal verdammt kurz. Ich weiß das wir nicht auf der Straße sitzen werden. Ich weiß das wir zur Not Unterschlupf bei den Schwiegereltern finden. Aber es kam alles hoch. 

Der Wohnungsmarkt ist momentan nicht der beste. Gerade im Kölner Raum. Aber es muss weitergehen. Wir werden was finden. Was viel besseres. Allmählich werde ich auch  wieder optimistischer. 

Dafür war der Donnerstag schön. Ich habe einen wunderschönen nachmittag bei Törtchen Törtchen in Köln verbringen dürfen. 

Es hat Spaß gemacht. Man hat so viel neues gelernt und tolle Erfahrungen sammeln können. Das war bestimmt nicht das letzte mal. Und so was von lecker. 

Der Zwerg wurde in der Zeit erst vom Papa bespaßt und abends kam noch die Oma vorbei. Dem geht es ja dann immer gut und hat neue Zuhörer. Dann kann er singen und erzählen und und und. 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Hammerschlag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s