Ein neues Jahr

So jetzt melde ich mich auch mal wieder. Die letzten Tage waren dann doch was stressiger. Am 23.12.2016 war ich im Rhein Energie Stadion zum Weihnachtslieder singen. Das war sehr schön. Nächstes bzw. dieses Jahr wollen wir wieder hin. Also falls jemand aus dem Raum Köln kommt, kann ich nur empfehlen dort einmal hin zu gehen. Die Stimmung ist grandios und ergreifend.

Es folgte der 24.12.

baum

Ein entspannter Tag. Nachtisch vorbereiten, Geschenke einpacken. Um 17:00h ging es dann mit Zwerg, Mann und meiner Mutter zu den Schwiegereltern. Dort wurden wir wieder sehr lecker verköstigt. Dann folgte der spannendste Teil des Abends.

GESCHENKE

Wir haben uns dazu entschlossen, dass wir innerhalb der Familie, sprich Eltern und erwachsene Kinder, wichteln. Sonst ist das alles nur noch eine reine Geschenkeschlacht. Der Zwerg war unser Geschenkeüberreicher und hat seine Arbeit fantastisch erledigt. So viele Oooohss und Aaaahs J. Das einzige war nur, er wusste nie zu welcher Oma er gehen sollte. Zum Glück war nur ein Opa an dem Abend da. Tja nur das Zu-Bett-Gehen gestaltete sich schwieriger als Gedacht. Der Zwerg wollte partout nicht da schlafen. Also turnte der Zwerg noch bis 22:00h bei uns rum. Damit hat er uns aber auch ein sehr großes Geschenk gemacht. Wir durften am 25.12. bis 10:00h schlafen. Das war toll!

 

Ich hatte zwischen den Jahren Urlaub und machte mir ein paar schöne Tage mit dem Zwerg. Das Wetter war ja auch wirklich wunderschön. So konnten wir jeden Tag raus gehen. Wir sind viel spazieren gegangen und auf den Spielplatz. Das Auto haben wir fast die ganze Woche stehen lassen. Wirklich nur zum Einkaufen bzw. für den Großeinkauf für Silvester.

 

Tja was macht man mit so einem Zwerg an Silvester?!

Ganz einfach. Vormittags schön im Wald spazieren gehen.

wald

Er wäre am liebsten die nächsten Stunden nur durch das Unterholz gekrochen. Da kommt der Zwerg ganz nach seinem Vater. Aber so soll es doch auch sein. Es war herrlich. Schön kalt und viel Sonne. Abends haben wir dann Tischfeuerwerk gemacht und ganz gemütlich gegessen. Zwerg und Mama haben anschließend eine heiße Sohle auf´s Parkett gelegt.

silvester

Nachts haben wir den Zwerg dann geweckt. Der hat das Feuerwerk so toll gefunden. Er rief immer „Sterne“ oder „Toooor“. Was das ganze jetzt mit Fußball zu tun hat erschließt sich mir jetzt nicht ganz, aber toll das er so eine große Fantasie hat. Nur hatte er Angst um mein Auto. Also mussten wir immer wieder nach dem Vehikel sehen.

 

Neujahr. Was hätten Mann und ich dafür getan, wenn der Zwerg auch einen Gammeltag hätte machen wollen. Aber nein, so ein Zwerg hat Energie und die muss er irgendwie loswerden, sonst nimmt der uns noch die ganze Bude auseinander. Die Überlegung, was tun?!

Zoo? Nö nicht schon wieder…

Wald? Dito…

Schwimmen? Nö keine Lust…

Wildtierpark? Ja gute Idee. Kostet nix, man sieht Tiere also perfekt.

Alle Mann ins Auto und ab geht die Fahrt. Nä wat war dat schön; wie der Kölner sagen würde. Herrliches Wetter, so schöne Luft und schöne Laufwege. Der Lindenthaler Tierpark ist also sehr empfehlenswert. Durchgefroren und glücklich ging es dann nach Hause. Und damit war die Woche Urlaub schon wieder um.

In diesem Sinne euch allen

 

EIN FROHES, GESUNDES UND GLÜCKLICHES NEUES JAHR!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s